Anti-Doping Maßnahmen

Home / Anti-Doping Maßnahmen

Wir setzen uns für sauberen Sport ein, haben uns in unserer Satzung zur Bekämpfung des Dopings verpflichtet und arbeiten bei der Umsetzung der Anti-Doping-Bestimmungen eng mit der NADA (Nationale Anti Doping Agentur), WADA (World Anti Doping Agentur) und der ICU (International Cheer Union) zusammen.

Bei der Dopingbekämpfung ist die Doping-Prävention eine zentrale Voraussetzung für nachhaltigen Erfolg. Auch deshalb ist die Präventionsarbeit und die Aufklärung hinsichtlich leistungssteigernder Substanzen in Nahrungsergänzungsmitteln und Medikamenten in unserem Sportverband von essentieller Bedeutung:

  • CCVD Anti-Doping Ordnung ist Bestandteil der CCVD Satzung
  • GEMEINSAM GEGEN DOPING e-Learning Zertifikat ist Bestandteil der Trainer-C-Lizenzausbildung
  • GEMEINSAM GEGEN Doping Basisworkshop ist Bestandteil der Trainer-B-Lizenzausbildung
  • Digitale CCVD Campus Hour „Doping-Fallen im Cheersport – Maßnahmen zur Risikominimierung und Vermeidung
  • GEMEINSAM GEGEN Doping Basisworkshop und e-Learning für alle Bundeskaderathleten:innen
  • GEMEINSAM GEGEN Doping Workshop für Eltern, Heimattrainer:innen und Betreuer:innen des Bundeskaders
  • GEMEINSAM GEGEN DOPING e-Learning Zertifikat als Vorgabe für alle haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiter des Verbandes
  • Dopingprävention als Vertragsbestandteil für haupt- und ehrenamtliche Verbandsmitarbeiter

Bei den CCVD Wettkämpfen können Dopingkontrollen durch die NADA stattfinden.

Als Ansprechpartner zu allen Themen des Anti-Doping-Bereichs steht unsere > Anti-Doping Beauftragte jederzeit gern zur Verfügung.