Mit der Spezialkategorienmeisterschaft, die am 14. Juni ihre Premiere in Krefeld feierte, stehen die letzten deutschen Vertreter bei der ECU EM am kommenden Wochenende fest. Mit einem Startzielsieg qualifizierten sich die Twisters Incredible im Junior Allgirl Groupstunt und werden vom Vizemeister Junior Wildcats tatkräftig unterstützt. Im Junior Coed Groupstunt begeisterten die FTG Pumas und sichern sich zwar den Titel vor den Junior Lions Darmstadt, müssen aber altersbedingt auf die Teilnahme verzichten. Die Junior Lions stellen sich damit allein der europäischen Konkurrenz. Im Senior Allgirl Groupstunt gab es einen spannenden Zweikampf an der Spitze zwischen dem deutschen Meister 2013 und den heimischen LDC Pantropical. Im Finale wendeten die Faries Xtreme das Blatt zu Ihren Gunsten, aber der Zweikampf erlebt bei der EM eine Neuauflage. Shadow Cheer Fierce meldeten sich mit einem eindeutigen Sieg zurück & stehen in Bonn gemeinsam mit dem Vize-Meister Xtreme Rebels im Senior Coed Groupstunt auf der EM-Matte. Mit einem furiosen Sieg legte das Partnerstunt-Siegerpaar Lisa & Marco (Krefeld) die Latte für die EM hoch, aber auch Silbermedaillensieger Cathi & Tino (Dresden) wollen in Bonn die Konkurrenz hinter sich lassen.

Auf der anderen Seite der Matte sitzen für Deutschland am EM-Wochenende Anne Tiepner (Auerbach) und Anke Schönfelder (Berlin) im internationalen Wertungsgericht und werden mit deutscher Gründlichkeit alle Performances bewerten.

CCVD Starterliste