Neuerung & Hinweise/Anpassungen zum Regelwerk Performance Cheer

Neuerung & Hinweise/Anpassungen zum Regelwerk Performance Cheer

Liebe Performance Cheer Teams,
bitte beachtet folgende Neuerung und Hinweise/Anpassungen zum Regelwerk:
1. Ank√ľndigung neue Routine-L√§nge von 2:15 min in Team-Kategorien
Mit dem k√ľrzlich ver√∂ffentlichten ICU-Regelwerk 2019 ergibt sich eine Neuerung in Bezug auf die L√§nge der Routines in den Team Kategorien.
Bei den diesjährigen ICU World Championships und folglich auch bei den ECU European Championships ist eine maximale Zeit von 2:15 min vorgesehen (statt wie bisher 2:30 min).
Wichtiger Hinweis: Das CCVD-Regelwerk bleibt dahingehend f√ľr die laufenden Wettkampfsaison unver√§ndert, wird aber in der kommenden Saison ebenfalls auf die neue Zeit angepasst. F√ľr die Deutsche Meisterschaft am 1.6.2019 darf die Routine folglich noch 2:30 min lang sein.
2. Ergänzung zum Regelwerk Punkt 1.2 A РQualifikation zur Deutschen Meisterschaft
In den Double-Kategorien wurde der Qualifikationsmodus nun final festgelegt.
F√ľr die Deutsche Meisterschaft 2019 qualifizieren sich, gemessen an der Gesamtstarterzahl auf den Performance Cheer Open Meisterschaften 2019, bei bis zu 10 Startern die Pl√§tze 1-3 und ab 11 Startern die Pl√§tze 1 bis 5.
Doubles, die bei den ICU World Championships angetreten sind, betrifft diese Regelung nicht. Sie sind automatisch f√ľr die Deutsche Meisterschaft qualifiziert.
Mit sportlichen Gr√ľ√üen
Euer Rules-Board