Neuerung & Hinweise/Anpassungen zum Regelwerk Performance Cheer
Liebe Performance Cheer Teams,
bitte beachtet folgende Neuerung und Hinweise/Anpassungen zum Regelwerk:
1. Ankündigung neue Routine-Länge von 2:15 min in Team-Kategorien
Mit dem kürzlich veröffentlichten ICU-Regelwerk 2019 ergibt sich eine Neuerung in Bezug auf die Länge der Routines in den Team Kategorien.
Bei den diesjährigen ICU World Championships und folglich auch bei den ECU European Championships ist eine maximale Zeit von 2:15 min vorgesehen (statt wie bisher 2:30 min).
Wichtiger Hinweis: Das CCVD-Regelwerk bleibt dahingehend für die laufenden Wettkampfsaison unverändert, wird aber in der kommenden Saison ebenfalls auf die neue Zeit angepasst. Für die Deutsche Meisterschaft am 1.6.2019 darf die Routine folglich noch 2:30 min lang sein.
2. Ergänzung zum Regelwerk Punkt 1.2 A – Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft
In den Double-Kategorien wurde der Qualifikationsmodus nun final festgelegt.
Für die Deutsche Meisterschaft 2019 qualifizieren sich, gemessen an der Gesamtstarterzahl auf den Performance Cheer Open Meisterschaften 2019, bei bis zu 10 Startern die Plätze 1-3 und ab 11 Startern die Plätze 1 bis 5.
Doubles, die bei den ICU World Championships angetreten sind, betrifft diese Regelung nicht. Sie sind automatisch für die Deutsche Meisterschaft qualifiziert.
Mit sportlichen Grüßen
Euer Rules-Board