(Performance) Cheer Deutschland – you’re not dancing on your own!

Mit Stolz und Freude verfolgen wir euer Durchhaltevermögen in diesen herausfordernden Zeiten. Liebevoll plant ihr Woche für Woche Online-Trainings, um eure TänzerInnen bei der Stange zu halten.

Gleichzeitig finden wir euren Austausch und den Zusammenhalt der verschiedenen PC-Teams in den sozialen Medien inspirierend und einfach nur toll. Gemeinsame Trainings, Anleitungen für Home-Workouts, die eure spezifischen Anforderungen unterstützen oder Nominierungen zu sportlichen Challenges dominieren derzeit die Stories und Posts eurer Vereine. 

Inspiriert von der Aktion der BTW Cheerleader, bei der sich Ende Januar 190 Tänzerinnen aus 16 verschiedenen Vereinen zu einem gemeinsamen Online Training “getroffen” haben, möchten auch wir euch die Zeit bis zu euren nächsten Präsenztrainings und Meisterschaften mit einer kleinen Social-Media-Aktion  verkürzen. 

Macht mit bei unserer Dance-Challenge und werdet mit eurem Team Teil einer gemeinsamen Choreographie, die uns auch nach der Pandemie mit einem lachenden Auge daran zurückdenken lässt, wie wir gemeinsam der Situation getrotzt haben und am Ball (bzw. Tanzschuh) geblieben sind. 

Alles, was ihr braucht ist ein Instagram Kanal und Inspiration für ein paar 8ter zum Song Kings & Queens von Ava Max.

Ablauf der Aktion:

Ein Verein bzw. Team beginnt damit, eine Choreographie zu entwickeln und lädt seine Tanzschritte in seiner Instastory hoch. Im Anschluss nominiert dieses Team ein Weiteres und erwähnt es mit unserem offiziellen Aufruf in seiner Story. Dann hat dieses Team 3 Tage Zeit, die Choreographie um eigene Bewegungen zu ergänzen und wiederum seine Tanzschritte in seiner Instastory hochzuladen. 

Ziel ist eine, gemeinsam von ganz PC Deutschland erarbeitete, Choreographie, die uns nicht nur durch die turnhallenfreie Zeit bringt, sondern auch zusammen schweißt und die Möglichkeit bietet ganz PC Deutschland einmal kennenzulernen. 

Keine Aktion ohne Regeln!

  • es können Teams oder Vereine nominiert werden, je nach Verfügbarkeit eines betreuten Instagram Accounts 
  • es muss an die zuvor gezeigten 8ter angeknüpft werden, damit kein Leerlauf in der Musik entsteht 
  • es dürfen max. 4 8ter beigesteuert werden, damit so viele Vereine wie möglich mitmachen können 
  • niemand wird gezwungen teilzunehmen, es ist möglich einer Nominierung nicht nachzukommen
  • das PC Ressort des CCVD “überwacht” die Nominierungen und nominiert Alternativkandidaten, falls ein Verein seine Nominierung nicht annimmt
  • jeder Verein, der seine Nominierung annimmt erstellt mind. 2 Videos, die in der jeweiligen Insta-Story des Teams/ Vereins gepostet werden 
    • ein langsames Erklärvideo, welches die erdachte Choreo auf die einzelnen Counts zeigt 
    • ein Video mit der erdachten Choreo zur Musik
  • Die Choreographie muss massentauglich sein (bitte baut keine zu schweren oder “unpassende” Bewegungen ein)
  • in beiden Videos müssen sowohl der Instagram Account des CCVD ccvd_cheersport als auch der des PC Ressorts ccvd_performancecheer getaggt werden
  • am Ende jedes Choreo-Beitrags steht ein vorbereitetes “Formular” mit den Regeln, auf dem der nächste Verein bzw. das nächste Team sowie unser CCVD PC Instagram Channel  ccvd_performancecheer vertaggt werden müssen 
  • beide Videos sollten an pc@ccvd.de gesendet werden, damit am Ende aus allen Einsendungen ein Zusammenschnitt der kompletten Choreo entstehen kann

Noch Fragen? Kontaktiert uns gern direkt über unseren brandneuen CCVD PC Instagram Channel ccvd_performancecheer oder via E-Mail an pc@ccvd.de

Wir freuen uns schon jetzt auf eure Beiträge. Damit ihr den Start der Aktion nicht verpasst folgt uns jetzt auf Instagram > ccvd_performancecheer!

Mit sportlich motivierten Grüßen

Euer CCVD PC-Ressort