So lief das Performance Cheer Fachforum 2020 – gemeinsam weiterentwickeln

Zunächst möchten wir uns bedanken, dass so viele von euch am 2. Performance Cheer Fachforum nicht nur aufmerksam zugehört sondern auch mit Wort-, Schrift- und Abstimmungsbeiträgen zu diesem produktiven Termin beigetragen haben.

Unter der Leitung von Markus Burmeister haben sich am vergangenen Donnerstag insgesamt 47 Teilnehmer*innen aus 25 Vereinen zur aktuellen (Trainings-)Situation, den neuen Meisterschaftsformaten sowie weiteren Nationalteams ausgetauscht.

Geprägt war das Fachforum zunächst von vielen Informationen bezüglich der aktuellen Saisonplanung sowie den Skill Masters und deren Aufbau durch das CCVD Präsidium. Unsere anwesenden PC Teams haben die Möglichkeit Fragen zu stellen und Hinweise sowie Wünsche zu äußern rege genutzt und so viel wertvollen Input geliefert.

Durch Abstimmungen zur derzeitigen Trainingssituationen sowie den Meisterschaftsplänen und -wünschen der einzelnen Teams konnte sich das Performance Cheer Ressort des CCVD zusätzlich ein Bild der allgemeinen Stimmung und Anliegen der deutschen PC Teams machen. Der Austausch mit den Teams hat außerdem gezeigt, wie stark unsere Dancer an der Weiterentwicklung dieses Sports interessiert sind – Entsprechend wird dieses Fachforum nicht der letzte Termin seiner Art gewesen sein!

Auch zum Thema weitere Performance Cheer Nationalteams wurden noch einmal viele Hintergrundinformationen bezüglich deren Finanzierung sowie der Differenzierung zum Cheerleading erläutert. All diese Hürden und Herausforderungen schrecken PC Deutschland aber nicht ab: Bereits kurz nach Ende des Fachforums gingen die ersten Bewerbungen zur Mitarbeit im Ausschuss für Leistungssport im Bereich Performance Cheer ein.

Auch im Bereich Breitensport sowie Finanzen konnten wir bereits vor dem Fachforum weitere motivierte Ehrenamtler für das PC Ressort des CCVD finden, die wir euch demnächst vorstellen werden.

Wenn auch ihr noch Lust habt, euch im CCVD Performance Cheer Ressort einzubringen meldet euch gern per E-Mail an pc@ccvd.de.

Den letzten Tagesordnungspunkt des Fachforums bildete die Wahl des Fachbereichsleiters. Einstimmig fiel die Wahl dabei auf Carolin Bieck, die sich bereits seit 2016 für die Weiterentwicklung des Performance Cheer innerhalb des CCVD einsetzt und einen großen Erfahrungsschatz in den Bereichen Regelkunde, Juryschulung sowie Meisterschaftsorganisation mitbringt.

Wir danken Caro für ihren bisherigen Einsatz und wünschen ihr ganz viel Erfolg in ihrem neuen Amt und bei der Verwirklichung der vielen Performance Cheer Themen gemeinsam mit dem restlichen Performance Cheer Ressort und dem CCVD.

Im neuen Jahr melden wir uns dann mit den weiteren Schritten, die wir Dank das Fachforums gehen können.

Mit sportlichen Grüßen
Euer CCVD PC-Ressort