Team Germany erfolgreich auf der ICU- Weltmeisterschaft in Orlando, USA:
1 x Bronze und 3 x Platz 5

Nach den letzten Trainingseinheiten auf deutschem Boden machten sich insgesamt 135 Aktive und Trainer auf, um in dem Heimatland des Cheerleadings der Welt zu zeigen, was „ good old germany“ drauf hat.

Neben den Nationalteams Coed und All Girl und dem Nationalteamprojekt Freestyle bildeten die Dolphins Cheerleader (All Girl Elite), Patrizia Weidner und Constantin Stalzer (Coed Partner Stunt), Flying Stars (All Girl Group Stunt), Showcolate (Jazz) und Coronette Dancer (Hip Hop) als Deutsche Meister bzw. Vizemeister das TEAM GERMANY des CCVDs.

Beim Einlauf der Nationen auf der Eröffnungsfeier boten die deutschen Athleten ein eindrucksvolles und fröhliches Bild: Ausgestattet mit dem offiziellen CCVD GermanyShirt, gesponsert von den Landesverbänden CCVS und CCVNRW, eroberte TEAM GERMANY Fahnen schwenkend, lachend und winkend die Sympathie der Zuschauer vor Ort und am Live-Stream.

Aber auch auf sportlicher Ebene konnten die deutschen Teams erneut überzeugen und sich eine Bronzemedaille sowie Top 5- Platzierungen erkämpfen:

5. Platz All Girl Premier: Nationalteam All Girl Team Germany

5. Platz Coed Premier: Nationalteam Coed Team Germany

3. Platz All Girl Elite: Dolphins Cheerleader / Krefeld – Bestes europäisches Team!

5. Platz Coed PartnerStunt: Patrizia Weidner/Constantin Stalzer – Bestes europä. Team!

14. Platz All Girl Groupstunt: Flying Stars/ Jena

18. Platz Cheer Freestyle Pom: NT-Projekt Freestyle/ Heavenly Force/ Altenkirchen

12. Platz Cheer Hip Hop: Coronette Dancer/ Siegen

12. Platz Cheer Jazz: Showcolate/ Leipzig

Die Videos der Routines gibt es auf www.cheerunion.org

Herzlichen Glückwunsch an alle Aktiven, Coaches und Vereine, wir danken für das außerordentliche Engagement für unseren Sport und die hervorragende Repräsentation unseres Verbandes. Ein besonderer Dank an die Mitglieder und Trainer der Nationalteams, Berichte und Interviews folgen.