Mit großer Freude haben die European Cheer Union (ECU) und der Cheerleading und Cheerdance Verband Deutschland (CCVD) die Zusage erhalten, dass Walter Schneeloch, Präsident des LSB Nordrhein-Westfalen und Vizepräsident des Deutschen Olympischen Sportbundes die Schirmherrschaft für die Europameisterschaft im Cheerleading am 28. / 29.06.2014 in Bonn übernehmen wird. Über 2500 Athleten aus 23 europäischen Ländern werden am letzten Juniwochenende im Bonner Telekom Dome bei der ECU Europameisterschaft 2014 dabei sein.

Seit 2013 ist Cheerleading durch die Aufnahme des Weltverbandes, der International Cheer Union (ICU), in das SportAccord offiziell eine eigenständige Sportart. Die Athleten aus ganz Europa fiebern nun darauf hin, diese weltweite Anerkennung ihres Sports auch dem deutschen Publikum näher zu   bringen.

Neben dem Leistungssport auf der Ebene von Europa- und Weltmeisterschaften findet Cheerleading in Deutschland verstärkt im Breitensportbereich statt. Über 10.000 Cheerleader (davon 80 Prozent unter 18 Jahre) sind aktuell Mitglied im Cheerleading und Cheerdance Verband Deutschland (CCVD), der mit seiner Arbeit speziell den Cheerleading-Nachwuchs und die weitere eigenständige Entwicklung des Sports auf deutscher Ebene fördern möchte.